Bedeutung der Fernstudien

Das Fernstudium wird sicher auch in der Zukunft als Alternative zum Präsenzstudium an einer regulären Universität einen sehr hohen Stellenwert besitzen. Die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften im Rahmen eines Fernstudiums ist dabei nicht nur für die Studierenden eine sinnvolle Alternative, auch Arbeitgeber schätzen diesen Ausbildungsweg als geeignete Alternative zum Präsenzstudium ihrer Arbeitnehmer.

 

Forschung und Entwicklung

Auch in Sachen Forschung und Entwicklung sind die Fernuniversitäten den regulären Unis nicht unterlegen. Die Forschung und Entwicklung mit den Studenten und Absolventen der Fernstudiengänge ist in Qualität und Erfolg mit den Ergebnissen der "normalen" Universitäten und Fachhochschulen durchaus vergleichbar. Die Fernuniversität Hagen zum Beispiel ist in den Forschungsgebieten Technologien sowie in den Bereichen Bildung und Medien besonders aktiv. Die DFG (Deutsche Forschungs-Gemeinschaft) fördert die Forschung in den o.g. Bereichen entsprechend.

 

Studieninhalte

Wer jetzt allerdings der Meinung ist, das Fernstudium spiele sich im stillen Kämmerlein der Studierenden ab, der irrt gewaltig. Der Campus einer Fernuniversität ist sicher ebenso belebt, wie der Campus einer regulären Universität. Denn Vorträge und Seminare sind fester Bestandteil eines Studiums, auch bei Fernstudien. Die Fernuniversitäten haben natürlich riesige Poststellen, denn die Studenten werden mit Unterlagen per Post versorgt, ebenso schicken die Studenten ihre Arbeiten und Klausuren an die Fachlehrer und Professoren.

 

Einschreibung

Der Einstieg in ein Fernstudium ist denkbar einfach. Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich jederzeit, oft auch im laufenden Semester für ein Fernstudium an den Fernuniversitäten einzuschreiben. Das erleichtert den Einstieg in das Fernstudium ungemein, da nicht auf Semesteranfang oder Ende gewartet werden muss. Fernstudenten sind ja wie auch die Abendstudenten berufstätig, sie nehmen neben dem Job die Anstrengungen einer akademischen Ausbildung in Kauf, sicher das tun sie nicht, weil sie zu viel Freizeit haben, es macht Sinn hinsichtlich dessen, das ein erfolgreiches Studium den beruflichen Erfolg in bessere Bahnen lenken kann.

Darin liegt auch die Chance unserer Gesellschaft, denn ein hohes Bildungsniveau ist nicht nur für den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen wichtig. Denn auch volkswirtschaftlich sind ein höheres Bildungsangebot und mehr akademische Abschlüsse wichtig für die volkswirtschaftliche Entwickelung des Staates. Der Staat, das ist die Gemeinschaft aller, wenn diese Erkenntnis mehr in das Bewusstsein der Menschen rücken würde, wären viele Bereiche auch der Bildung sicher noch mehr angesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung